islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Sind Christen und Juden ungläubig ?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Boncuk




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 07.09.2011
Beiträge: 51


italy.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 00:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Entschuldigt bitte wenn ich mal dazwischen funke!

Darf ich mal fragen, wer hier im Forum sich als wahrer Christ bezeichnen würde und wer als Atheist oder Antichrist?

Nur damit ich mir ein klares Bild verschaffen kann von wem die Kommentare und weiter Beiträge kommen.

Danke.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gurnemans
Gast










BeitragVerfasst am: 15.09.2011 00:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Atheist.
Online    
Amina85




Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 31.03.2011
Beiträge: 2896
Wohnort: Auf ner Rosaroten Wolke


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 09:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich klinke mich hier aus das ist mir echt zu blöd
_________________
Behandelst Du die Menschen, wie sie sind, machst Du sie schlechter. Behandelst Du sie, wie sie sein könnten, machst Du sie besser.Johann Wolfgang von Goethe

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amina85




Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 31.03.2011
Beiträge: 2896
Wohnort: Auf ner Rosaroten Wolke


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 11:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Boncuk » hat folgendes geschrieben:
Entschuldigt bitte wenn ich mal dazwischen funke!

Darf ich mal fragen, wer hier im Forum sich als wahrer Christ bezeichnen würde und wer als Atheist oder Antichrist?

Nur damit ich mir ein klares Bild verschaffen kann von wem die Kommentare und weiter Beiträge kommen.

Danke.

wenn du den Antichristen gefunden hast sage Bescheid Laughing
http://de.wikipedia.org/wiki/Antichrist
http://de.wikipedia.org/wiki/Daddschal
lg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gurnemans
Gast










BeitragVerfasst am: 15.09.2011 13:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

http://hellpizza.com/
Online    
Boncuk




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 07.09.2011
Beiträge: 51


italy.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 13:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Amina
Amina: „wenn du den Antichristen gefunden hast sage Bescheid“

In der Vergangenheit haben viele versucht und es hat viele Bemühungen gegeben, den „Antichristen“ zu identifizieren, z. B. bezeichnet Papst Innozenz III. im Jahre 1213 u. Z. Mohammed als solches. Aber nicht nur Einzelperson wie Pompejus oder Nero, sondern auch bestimmte Institutionen. Nach protestantischer Ansicht wird sogar das Papsttum damit erwähnt. Doch aus den inspirierten Äußerungen des Johannes geht hervor, dass der Ausdruck breite Anwendung hat und all diejenigen einschließt, die leugnen, dass „Jesus der Christus ist“ und der Sohn Gottes, der „im Fleische gekommen“ ist.

In zweien der Johannesbriefe kommt dieses Wort insgesamt fünfmal vor, sowohl im Singular als auch im Plural, und bedeutet „gegen (oder: an Stelle von) Christus“.

Für die damaligen Christen war das Thema nichts Neues, als Johannes seine Briefe schrieb (um 98 u. Z.). In 1. Johannes 2:18 heißt es: „Kindlein, es ist die letzte Stunde, und so, wie ihr gehört habt, dass der Antichrist kommt, so sind jetzt auch viele zu Antichristen geworden; aus dieser Tatsache erkennen wir, dass es die letzte Stunde ist.“ Aus den Worten des Johannes geht hervor, dass es viele einzelne Antichristen gibt, wenngleich alle zusammen eine Kollektivperson bilden mögen, die als der „Antichrist“ bezeichnet wird.

Wer also leugnet, dass Jesus der Christus und der Sohn Gottes ist, leugnet zwangsläufig auch alle anderen biblischen Lehren über ihn: seinen Ursprung, seine Rolle in Gottes Vorkehrung, die Erfüllung der in den Hebräischen Schriften enthaltenen Prophezeiungen über den verheißenen Messias, seinen Dienst, seine Lehren und seine Prophezeiungen. Das schließt auch den Widerstand gegen seine Stellung als von Gott eingesetzter Hoherpriester und König ein sowie Bemühungen, seine Stellung einzunehmen. Das geht aus anderen Texten hervor, die zwar nicht den Ausdruck „Antichrist“ benutzen, aber im wesentlichen den gleichen Gedanken ausdrücken. So sagte Jesus zum Beispiel: „Wer nicht auf meiner Seite ist, ist gegen mich, und wer nicht mit mir sammelt, zerstreut“ (Luk 11:23). Wie 2. Johannes 7 zeigt, mögen solche Personen als Betrüger auftreten, und daher gehören zum „Antichristen“ auch „falsche Christusse“ und „falsche Propheten“ sowie Personen, die im Namen Jesu Machttaten vollbringen und doch von ihm als „Täter der Gesetzlosigkeit“ bezeichnet werden.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amina85




Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 31.03.2011
Beiträge: 2896
Wohnort: Auf ner Rosaroten Wolke


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 20:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ehrlich?Ich kenne das so nicht
_________________
Behandelst Du die Menschen, wie sie sind, machst Du sie schlechter. Behandelst Du sie, wie sie sein könnten, machst Du sie besser.Johann Wolfgang von Goethe

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Boncuk




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 07.09.2011
Beiträge: 51


italy.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 20:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie kennst du es?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Llana






Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 4495
Wohnort: auf dem siebten Hügel obenang


andorra.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011 20:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Amina85 » hat folgendes geschrieben:
« Boncuk » hat folgendes geschrieben:
Entschuldigt bitte wenn ich mal dazwischen funke!

Darf ich mal fragen, wer hier im Forum sich als wahrer Christ bezeichnen würde und wer als Atheist oder Antichrist?

Nur damit ich mir ein klares Bild verschaffen kann von wem die Kommentare und weiter Beiträge kommen.

Danke.

wenn du den Antichristen gefunden hast sage Bescheid :lol:
http://de.wikipedia.org/wiki/Antichrist
http://de.wikipedia.org/wiki/Daddschal
lg


dazu gabs unlängst eine sehr bemerkenswerte Beobachtung:
Allah = Herr des Frühlichts = Satan:
http://www.islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?p=213379#213379


auch die Dschinn sagen, dass der Koran auf den rechten Weg führt, was soll
das wohl bedeuten?: ( Sure 72 )
http://www.islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?p=157085#157085

_________________
MfG, L

Wenn Gutmenschen-Cretins agieren, gibt's früher oder später Tote und Verletzte.

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein (Mahatma Ghandi)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
wuyooogio






Anmeldungsdatum: 26.05.2012
Beiträge: 211


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2012 16:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Ulixes83 » hat folgendes geschrieben:
« Amina85 » hat folgendes geschrieben:
aus Interesse?


Du meinst also ein Interesse ist es Wert zu riskieren, in die Hölle zu kommen. Sehr schwaches Argument.
Nochmal zu Mitschreiben. Wenn ein Christ den Koran liest, dann hat er folgendes:
möglicher Gewinn: ein besseres Leben im Islam und eine größere Belohnung im Paradies
möglicher Verlust: wenn er nach dem Lesen nicht konvertiert, landet er in der Hölle

Fixed your post

Zitat:
dazu gabs unlängst eine sehr bemerkenswerte Beobachtung:
Allah = Herr des Frühlichts = Satan:

YHWH = Herr der Welt => Herr des Frühlichts = Allah

Zitat:
auch die Dschinn sagen, dass der Koran auf den rechten Weg führt, was soll
das wohl bedeuten?: ( Sure 72 )

Das bedeutet nur, dass Jinns sowohl gut als auch böse sein können.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
manuelo






Anmeldungsdatum: 22.01.2012
Beiträge: 115


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2012 23:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ist sie denn jetzt disqualifiziert fuer ne Fuehrungsrolle im deutschsprachigen "liberalen Islam"?
Ich denke nicht. Sie ist wirklich nicht besonders doof fuer ne Mohammedanerin.


Ich glaube das hat weniger mit Intelligenz oder Dummheit zu tun, sondern vielmehr mit jahrelanger ständiger geistiger Indoktrinierung! Wir kennen das nicht nur von Muslimen, auch von vielen anderen Sekten oder politischen Ideologien z.B. Kommunismus. Wenn Leute erstmal so richtig gehirngewaschen sind, kann man mit den besten und offensichtlichsten Argumenten kommen, die Leute behaupten immer noch ihre Sicht wäre die richtige! Ich glaube auch das hängt damit zusammen, das die Leute einfach Angst haben das ihr Weltbild zusammenstürzt, sie Fehler zugeben müssen oder ohne ihre Ideologie völlig orientierungslos dastehen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0642s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]