islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Konflikt im Nahen Osten

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 20:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Palästinensische Terroristen mit britischem Steuergeld finanziert

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3510827/Revealed-UK-aid-funds-TERRORISTS-budget-cuts-12bn-taxes-splurged-foreign-hand-outs-militants-killers-Palestinian-palaces-jobs-don-t-exist.html

Die palästinensische Führung erhielt 72 Millionen Pfund britischer Finanzhilfe.
Davon wurden nach jüngsten Erkenntnissen 8 Millionen in einen Protz-Palast investiert.
5.9 Millionen gingen an einen dubiosen Think Tank in den USA.

Daneben wurden aber auch tausende Attentäter, Bombenbastler und Terror-Hintermänner damit entlohnt.

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13147


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.04.2016 18:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Interview mit einer Palestinenserin, die ein Attentat in Jerusalem plante, bei dem 15 Personen getötet wurden einschließlich 8 Kindern.

She Killed 8 Children in Jerusalem and She Has Never Been Happier

http://www.israelvideonetwork.com/she-killed-8-children-in-jerusalem-and-she-has-never-been-happier/

_________________
Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam!
(Zafer Senocak)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.04.2016 18:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein Sittenbild...
Image

Image

Image

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13147


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 17:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Palästinenserchef Machmud Abbas nimmt Beschuldigungen zurück

Am Freitag hatte der Vorsitzende der palästinensischen Autonomiebehörde, Machmud Abbas, eine Rede vor dem Europäischen Parlament gehalten. Er übte scharfe Kritik an Israel und beschuldigte die israelische Armee, illegale Tötungen vorzunehmen. Abbes sagte weiter, seine Hände seien zum Frieden ausgestreckt. Die Palästinenser seien gegen den Terror, doch solange es keinen palästinensischen Staat gäbe und die Zwei-Staaten-Lösung nicht umgesetzt werde, werde der Konflikt weiter bestehen.

Dann beschuldigte Abbas israelische Rabbiner, die israelische Regierung aufgefordert zu haben, das Trinkwasser der Palästinenser zu vergiften, um sie zu töten. Das sei ein klarer Aufruf zum Massenmord am palästinensichen Volk, so Abbas. Er berief sich dabei auf eine Meldung der türkischen Medien, wonach ein Rabbiner namens Shlomo Mlma, angeblich Vorsitzender des Rabbiner-Rats der Siedlungen in Judäa und Samaria, die Siedler aufgerufen hätte, das Wasser der Palästinenser zu vergiften. Am Ende seiner Rede erhielt der palästinensische Präsident tosenden Beifall von den Parlamentsmitgliedern.

Nachdem die Nachrichtenagentur Reuters keinerlei Hinweise auf einen derartigen Aufruf finden konnte und es ihr auch nicht gelang, einen Rabbiner namens Shlomo Mlma oder den erwähnten Rabbiner-Rat ausfindig zu machen, stellte sich heraus, dass die ganze Geschichte nichts als eine Erfindung war.

Daraufhin veröffentlichte das Büro des palästinensischen Präsidenten folgende Erklärung: "Nachdem sich herausstellte, dass es die in der Rede erwähnte Forderung des Rabbiners nicht gegeben hat, möchte der Präsident betonen, dass es nicht in seiner Absicht lag, das Judentum oder das Jüdische Volk zu beleidigen und das aufgrund seines tiefen Respekts, den er allen Religionen und darunter auch dem Judentum, entgegenbringt."

Abbas weiste in der Erklärung die israelische Beschuldigung zurück, dass er antisemitisch sei und verurteilte die illegalen Aktionen der israelischen Regierung und der Siedler gegen das palästinensische Volk.


http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30439/Default.aspx

Ich würde sagen, der Brunnenvergifter ist hier eindeutig Abbas.

Allerdings stehen ihm die EU-Parlamentsmitglieder, die ihm tosenden Beifall spendeten, kaum nach. Kotzender Smiley

_________________
Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam!
(Zafer Senocak)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2237
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

Ausserdem denke ich, wenn "Israel" (wer immer das auch ist...) die pal. Araber "vergiften" wollte, würde dieses so tun, dass keiner "Verdacht" schöpft...

Aber stattdessen werden es immer mehr (pal. Araber)... Eindeutiger ist ein Genozid ja nicht belegbar. Smile

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14557
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 22:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Saluton16 » hat folgendes geschrieben:
Moin!

Ausserdem denke ich, wenn "Israel" (wer immer das auch ist...) die pal. Araber "vergiften" wollte, würde dieses so tun, dass keiner "Verdacht" schöpft...

Aber stattdessen werden es immer mehr (pal. Araber)... Eindeutiger ist ein Genozid ja nicht belegbar. Smile

Kai

Schon einzigartig: Ein "Genozid", bei dem sich das "gemordete Volk" vermehrt - und zwar viel stärker, als das vermeintliche "Tätervolk".

How does this work?

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2237
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 23:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

« BEChakotay » hat folgendes geschrieben:
How does this work?


Hat da eigentlich mal jemand nachgeschaut, wie hoch dort der Anteil der Vetter-Base-Ehen mit Nachwuchs ist?

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13147


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.08.2016 20:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jetzt mal etwas Herzerfrischendes für Onkel Jürgen (Todenhöfer) und seine Gesinnungsgenossen:


Hamas: Es lebt sich gut in Gaza

In zwei Monaten werden im Gazastreifen und in der sogenannten Westbank Kommunalwahlen abgehalten. Um bei den Wahlen möglichst viele Stimmen zu erzielen, hat sich die Hamas entschieden, die schöne Seite von Gazas zu zeigen. In einem neuen Video werden Parks, Seen und gepflegte Stadtviertel gezeigt. Dabei hat sich die Hamas sonst immer sehr darum bemüht, den Gazastreifen als das grösste Gefängnis der Welt darzustellen.

.......................................
Die Hamas zeigt in ihrem Video neue, gepflegte Stadtviertel, beeindruckende Gebäude, weit angelegte Parks, Seen und wunderschöne Strände. An verschiedenen Stellen im Video sieht man Menschen mit einem Schild in den Händen. Auf dem Schild steht geschrieben: „Vielen Dank Hamas“.


Der ganze Artikel:
http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30645/Default.aspx?utm_source=news&utm_medium=email&utm_campaign=israel+heute+-+Newsletter&utm_content=1850

Das Video in dem Link solltet ihr euch unbedingt anschauen, ich empfehle es besonders Skyla.

_________________
Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam!
(Zafer Senocak)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.08.2016 23:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Westbank
Image

Wie der Journalist und Dokumentarfilmer Khaled Abu Toameh auf Twitter berichtet, haben palästinensische Polizisten in Yamoun, Jenin mehreren Kindern Arme und Beine gebrochen, als sich diese an einem Protestzug beteiligt hatten der sich gegen Stromausfälle richtete.

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14557
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 22.08.2016 20:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

"Demokratie" auf islamische Art:

"Hamas: Wählt uns oder schmort in der Hölle

von Khaled Abu Toameh • 22. August 2016

Nach Khaders Aussagen entschied sich Abbas dazu, die Lokal- und Kommunalwahlen abzuhalten, da seine Berater ihn davon überzeugt hatten, die Hamas würde die Wahl boykottieren.

Die ersten Anzeichen für das furchteinflössende Programm der Hamas waren zu sehen, als einer ihrer obersten Rechtsgelehrten, der Mufti Yunis Al-Astal, eine Fatwa erliess, die es Palästinensern verbot, für eine andere Partei als die Hamas zu stimmen. "Jede Person, ob Mann oder Frau, die eine andere Partei als die Hamas wählt, gilt als ungläubig und abtrünnig, und seine oder ihre Busse wird nicht akzeptiert, auch wenn diese in Form eines Fastens, eines Gebets oder einer Wallfahrt nach Mekka (Hadsch) abgelegt wird", so der Erlass des Mufti.

Diese Taktik der Hamas hat in der Vergangenheit gut funktioniert. In der vorangegangenen Parlamentswahl bediente sich die Hamas derselben Propaganda, um palästinensische Wähler einer Gehirnwäsche zu unterziehen und zu verängstigen."

https://de.gatestoneinstitute.org/8728/palaestinenser-kommunalwahlen

Das ist halt "Demokratie", wie sie von den Palästinensern verstanden wird.

Übrigens funktioniert Demokratie derzeit in Deutschland ganz ähnlich, wenn wir uns erinnern, dass unsere Buntkanzlerin wiederholt betont hat, dass ihre Politik "alternativlos" sei.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.11.2016 01:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Australien einer der größten Geldgeber der Hamas

Die australische Regierung sei einer der größten Finanziers der Hamas in Gaza in den letzten 7 Jahren gewesen, so israelische Behörden.

Im August wurde der Kopf von World Vision Gaza, Mohammad El-Halabi wegen Unterwanderung der Hilfsorganisation im Auftrag der Hamas angeklagt.
43 Millionen US-Dollar an Spendengeldern sollen so direkt in die Hände der Terrororganisation gelangt sein.

The Australian (Anm. siehe Link) kann nachweisen, dass die australische Regierung seit 2010 der weltweit größte einzelne Spender von World Vision in Jerusalem, Gaza und der West Bank war.
Mit Hilfe von AusAid und dem austral. Außen- und Handelsministerium hatte World Vision Australia so die Möglichkeit, die Hamas mit Projektgeldern in Übersee zu finanzieren.

http://www.theaustralian.com.au/national-affairs/foreign-affairs/federal-world-vision-funding-went-to-hamas/news-story/28127fd5f7ae2d55da57b54bf06dd96f

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.01.2017 17:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kurz von seinem Abgang hat Hussein Barack Obama noch schnell ein faules Ei gelegt...

Image

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 31
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6459


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 02.02.2017 00:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Manchmal können diese Leute auch mal ehrlich sein...



Zitat:
Other people's idiocy can be an amazing thing to behold, and a hilarious one. In the almost twenty-four years since the Authority was created, there has been a steady erosion - one might describe it as an active weakening - of any semblance of democratic values, leaving precious little around which one might build a democratic state. We've had the occasional elections - I was voted into this four-year term twelve years ago, and the Palestinian parliamentarians a year later - but other than that, I chuckle every time I consider what our supporters in the West believe will happen once we gain full state status. Somehow our violent political culture, our endemic corruption, our all-important tribal loyalties, and our irrational genocidal hatred of Jews will dissipate in favor of transparency, robust institutions, and rule of law. Excuse me for a moment, I'm about to lose my composure...

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2491
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.09.2017 14:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mosab Hassan Yousef rechnet beim UNO-Menschenrechtsrat mit der palästinensischen Führung und den sog. Freunden der Palästinenser ab...

Image

Er ist ehemaliger Terrorist und Sohn des Hamas-Mitbegründers und Führungsmitgliedes der Muslimbruderschaft, Scheich Hassan Yousef.

https://www.youtube.com/watch?v=B8sOG62H7Ks

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1999s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]