islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ist der Bundespräsident noch zu retten?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Ist Bundespräsident Christian Wulff für Sie noch ein glaubwürdiger und staatstragender Amtsinhaber?

Ja, es hatten schließlich auch andere Bundespräsidenten keine reine weiße Weste.
9%
 9%  [ 2 ]
Nein, das Amt des Bundespräsidenten ist die Instanz für Moral und Glaubwürdigkeit für unsere Demokratie und wurde missbraucht.
76%
 76%  [ 16 ]
Ist mir egal, da ein Bundespräsident für mich generell keine Autorität ist.
14%
 14%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 21


Autor Nachricht
Llana






Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 4497
Wohnort: auf dem siebten Hügel obenang


andorra.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 13:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

>Die Posse geht weiter ...<

wohl wahr. Die Umgebung wird immer sumpfiger.
Wäre mal interessant einen Blick Richtung der jahrelangen
aufopfernden Pflege des Herrn W zu tun.
Ob da nicht nacher eine 1€-privat/Wo-Jobberin zufällig namens
Wulfofsky, gebürtig vllt in Polen, ins Auge fällt, die hin und wieder
von Nachbars gesehen wurde?

Alles natürlich nur kommunikative Missverständnisse...

_________________
MfG, L

Wenn Gutmenschen-Cretins agieren, gibt's früher oder später Tote und Verletzte.

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein (Mahatma Ghandi)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
KarlMartell





Alter: 64
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 13:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Herr Wulff ist ja nun nicht mehr Bundespraesident, sondern Bundespeinlichkeit. Ausser Mohammedanern will ja niemand mehr was mit ihm zu tun haben.
Er sollte daraus die Konsequenzen ziehen, auf die 280 Mille pfeiffen, sein Schloss in Grossburgwedel von der Bank verwerten lassen und sich mit Bettina und dem Ehrensold nach Rio de Janeiro (besser: Mato Grosso) zurueckziehen.
Da kennt ihn kein Mensch und er kann mopsfidel die Groschen des Steuerzahlers verjubeln.
Etwaige staatsanwaltschaftliche Ermittlungen werden dann laaaangwierig und sowas mit dem Polenmaedchen gleich ganz eingestellt.

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Locke






Anmeldungsdatum: 23.11.2006
Beiträge: 1844


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 15:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich empfehle eine WG mit Gutti. Das hat den Vorteil, dass die Kinder zusammen spielen können, man kann zusammen kochen und sich gegenseitig bemitleiden. Und etwas Adelsglanz (DAS fehlt noch fürs schwache Ego neben dem Schotter!) fällt auch noch ab für die Wulffs. Dann sind sie nicht so hart auf Entzug und können ihr schweres Schicksal leichter tragen.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Aguirre




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.08.2011
Beiträge: 240
Wohnort: Südwest


trinidadandtobago.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 17:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Haha, betrifft den Zapfenstreich:
« SpOn » hat folgendes geschrieben:
Normalerweise darf sich ein Politiker drei Lieder zum Zapfenstreich aussuchen. Christian Wulff hat sich für seinen militärischen Abschied vom Bundespräsidentenamt vier gewünscht. Zu der Feier sind 200 Gäste geladen - einige Absagen mussten die Organisatoren bereits hinnehmen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,819658,00.html

_________________
.
Wir sind alle Narren; aber keiner hat das Recht, einem anderen seine eigentümliche Narrheit aufzudrängen.
Georg Büchner

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
KarlMartell





Alter: 64
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 17:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jetzt bescheisst er auch noch bei den Liedern. Ist ja nicht zu fassen.
_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012 20:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vielleicht nimmt er ja noch eine Tupperschüssel mit für's Kalte Buffet. Very Happy
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
KarlMartell





Alter: 64
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2012 17:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie erst jetzt bekannt wurde, soll Christian Wulff nach seinem Rücktritt vom Bundespräsidentenamt nicht nur einen Ehrensold, ein eigenes Büro, Mitarbeiter, ein Fahrzeug mit Chauffeur und ein viertes Lied beim Zapfenstreich erhalten.
_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.03.2012 19:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bekir Alboga und Kenan Kolat sind auch eingeladen.

http://www.bild.de/politik/inland/christian-wulff/grosser-zapfenstreich-wer-absagt-wer-kommt-23039146.bild.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Llana






Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 4497
Wohnort: auf dem siebten Hügel obenang


andorra.gif

BeitragVerfasst am: 10.03.2012 12:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nachdem Wulff jetzt seinen Extra-Zapfenstreich mit konstenlosen Wunschliedern,
kostenlosem Extra-Lied und kostenloser Extra-Vuvuzela-Einlage hatte muss er sich
doch über so viel kostenloses Extra von Freunden echt gefreut haben.

Ob er sich auch über weitere kostenlose Extra- Zapfenstreiche freuen würde,
so z.B. vor seinem Schloss in Grossburgwedel, zur besseren Erinnerbarkeit
wohl so 3-4 Uhr morgens?
Kostenlose Extra-Vuvuzela-Zapfenstreichkommandos scheinen ja schon zu
existieren, wie man in Berlin beobachten durfte.

Vielleicht wär er dann so begeistert dass er dann sogar auf die Sekretärs-Zulage
verzichtet, wer weiss??

_________________
MfG, L

Wenn Gutmenschen-Cretins agieren, gibt's früher oder später Tote und Verletzte.

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein (Mahatma Ghandi)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
KarlMartell





Alter: 64
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2012 14:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Niebel genau derselbe Idiot wie Wulff. Kapieren die nicht, dass sie monatlich fuenfstellige Betraege bekommen, damit sie solche Kleinigkeiten lassen?
Die Staatsanwaltschaft prueft.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dirk-niebel-teppichaffaere-ruft-staatsanwaltschaft-auf-den-plan-a-837987.html

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2012 15:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie albern, wegen solcher Kleinigkeiten seine Karriere zu gefährden. Wenn es sich wenigstens um lohnende Summen handeln würde, wie bei den südsudanesischen Politikern...
_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 10.01.2013 03:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ex-Bundespräsident Wulff - gescheitert im Amt, gescheitert in der Finanzierung des Eigenheims et al., gescheitert in der Verschleierung all dessen und zuletzt: gescheitert in der Ehe. Nun warten neue "Herausforderungen " auf ihn:

"In Koalitionskreisen wird intensiv über eine sinnvolle Aufgabe für den Ex-Bundespräsidenten nachgedacht. Eine Idee: Er könnte sich um die europäisch-türkischen Beziehungen kümmern."
http://nachrichten.t-online.de/wulff-kann-auf-neue-aufgabe-hoffen/id_61620120/index

"Könnte" - wären da nur nicht "die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wegen Korruption"...

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.2229s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 24 | GZIP disabled | Debug on ]