islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Rechtschreibung oder Selbstverwirklichung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Na was denn nun?

Deutsche Rechtschreibung ohne wenn und aber.
58%
 58%  [ 7 ]
Im Prinzip Antwort 1, aber Muslime duerfen wie sie halt koennen.
0%
 0%  [ 0 ]
Totale Selbstverwirklichung, jeder darf wie er will.
25%
 25%  [ 3 ]
Die Forenleitung bestimmt im Einzelfall
16%
 16%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 12


Autor Nachricht
brightsideoflife




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 30.09.2011
Beiträge: 1532


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 20:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kleines Zitat für alle, die in der Kleinschreibung den Untergang der deutschen Sprache wähnen:

„Den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich [...] abgeschüttelt.”

Jacob Grimm (1854)

Bedauerlich, dass einer der größten deutschen Sprachwissenschaftler sich nicht durchgesetzt hat. Da es nun mal so ist und wir die unnötige Großschreibung gewohnt sind, sollte man schon darauf achten, aber ich würde es nicht zum Drama machen.

_________________
Das dritte und vierte Jahrzehnt des 21. Jahrhundert werden Dekaden der Aufklärung sein - sonst werden sie möglicherweise gar nicht sein. (sehr frei nach André Malraux)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amavida






Anmeldungsdatum: 02.05.2011
Beiträge: 2228


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 20:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« brightsideoflife » hat folgendes geschrieben:
Kleines Zitat für alle, die in der Kleinschreibung den Untergang der deutschen Sprache wähnen:

„Den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich [...] abgeschüttelt.”

Jacob Grimm (1854)


BSL, ich hätte es sogar sehr gut gefunden, wenn mit dieser komischen Rechtschreibreform, an der ewig gebastelt wurde und die dann - zu Recht - eine Riesenflop wurde, die Kleinschreibung eingeführt worden wäre. Wir kennen sie ja schließlich von vielen anderen Sprachen, und ursprünglich wurde ja auch Deutsch klein geschrieben. Da braucht man sich nur alte Dokumente anzuschauen.

Man hat es aber leider nicht gemacht, wodurch sich die kleinen grauen Zellen nicht haben daran gewöhnen können. Vielleicht sind meine aber auch inzwischen zu unflexibel geworden ... Wink

_________________

http://boxvogel.blogspot.de/
http://www.islaminstitut.de/
http://www.atheismus-info.de/

Falsche Ansichten zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
brightsideoflife




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 30.09.2011
Beiträge: 1532


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 20:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Amavida,

in allem einverstanden (oder heißt es in Allem?) Very Happy

Darum auch mein Schlusssatz "Da es nun mal so ist und wir die unnötige Großschreibung gewohnt sind, sollte man schon darauf achten, aber ich würde es nicht zum Drama machen."

_________________
Das dritte und vierte Jahrzehnt des 21. Jahrhundert werden Dekaden der Aufklärung sein - sonst werden sie möglicherweise gar nicht sein. (sehr frei nach André Malraux)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amavida






Anmeldungsdatum: 02.05.2011
Beiträge: 2228


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« brightsideoflife » hat folgendes geschrieben:
@Amavida,

in allem einverstanden (oder heißt es in Allem?) Very Happy


Willst Du's wirklich wissen? Smile

_________________

http://boxvogel.blogspot.de/
http://www.islaminstitut.de/
http://www.atheismus-info.de/

Falsche Ansichten zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Aguirre




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.08.2011
Beiträge: 240
Wohnort: Südwest


trinidadandtobago.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« brightsideoflife » hat folgendes geschrieben:
in allem einverstanden (oder heißt es in Allem?) Very Happy

"in allem" ist schon korrekt.
Desweiteren rate ich der Forenleitung, den User brightsideoflife zu ermahnen, da sein Username nicht den Rechtschreibrichtlinien (keine Spatien, keine Groß-/ Kleinschreibung) entspricht. Razz

Ernsthaft: Die Korinthekackerei bringt einen nicht weiter, denke ich.

_________________
.
Wir sind alle Narren; aber keiner hat das Recht, einem anderen seine eigentümliche Narrheit aufzudrängen.
Georg Büchner

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lotte




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 8929
Wohnort: wilder Süden


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun, ich lese auch lieber orthografisch halbwegs richtige Texte. Mir ging es eher ums "Dramamachen" Wink

Ich finde es halt sehr schade, wenn ein neuer User sich einloggt, sich freundlich und anständig und bedacht vorstellt, außer der Kleinschreibung durchaus eine leserfreundliche Textstruktur pflegt und dieser dann außerhalb der Kritik an dieser einen sprachlichen Eigenheit gar nicht wahrgenommen wird. Und so war in besagtem Begrüßungsthread mein Eindruck. Ich kann gisberth leider verstehen: da wäre ich auch wieder abgehauen Wink

_________________
Gruß,
Lotte
„Religion ist eine Beleidigung der Menschenwürde. Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“ (Steven Weinberg)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lotte




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 8929
Wohnort: wilder Süden


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Desweiteren rate ich der Forenleitung, den User brightsideoflife zu ermahnen, da sein Username nicht den Rechtschreibrichtlinien (keine Spatien, keine Groß-/ Kleinschreibung) entspricht.


Nein, Aguirre, das ginge nicht! Usernamen sind nicht an orthografische Regeln gebunden. Genauso wenig wie es eine Pflicht zum Realnamen gibt oder gar zum Realgeburtsdatum (Karl ist laut Profil 100 Jahre alt - Glückwunsch).
Laughing Laughing Laughing

He Leute, wir sind in einem islamkritischen Forum! Und wir kritisieren ständig die engen Eingrenzungen der persönlichen Freiheiten, welche die Religion erzwingt. Wollen wir nun auch jegliche Freiheit und Individualität abschaffen? Wink
Im Ernst: wer wirklich Probleme hat, einen solchen Text zu lesen, sollte das natürlich auch sagen dürfen. Nur sollten wir User nicht darauf reduzieren.

_________________
Gruß,
Lotte
„Religion ist eine Beleidigung der Menschenwürde. Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“ (Steven Weinberg)


Zuletzt bearbeitet von Lotte am 17.02.2012 22:48, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
basic




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.09.2011
Beiträge: 161


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich pin daför, das ahle Peitrege, die Pfehler änthaltän, sofot fon där Atministradion gelötscht wärten. Das gillt natörlik auch för Peträge der Atministradion!

päsick

Aber Spaß beiseite,
ich finde es schon sinnvoll, wenn man sich an die Regeln, die es für die Rechtschreibung gibt, nach Möglichkeit hält. Wenn jemand dazu nicht in der Lage ist, habe ich damit aber kein Problem.
Eine individualisierte Rechtschreibung als Selbstverwirklichung seines Egos halte ich aber für - positiv formuliert - seltsam.

Grüße, basic

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lotte




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 8929
Wohnort: wilder Süden


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2012 22:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Päsick (ich glaube, den Namen behalte ich so bei - finde ich hübsch Wink )

"Seltsam" mag sein Laughing

Nun ja, ich habe u.a. Literatur- und Sprachwissenschaften studiert und betrachte Sprache deshalb von vielen Seiten. Man bildet sich auch ein eigenes Verständnis von Sprache und ihren Funktionen. Der Sinn jeglicher Sprache ist meines Erachtens zunächst mal Kommunikation. Da kann ich andere Aspekte sekundär sehen Wink

Ich bin da aber auch abgehärtet. Ich lese viele Mails aus anderssprachigen Ländern und in etlichen Fällen weisen die eine nahezu rein phonetische Verschriftlichung auf. Da ist ein bisschen Kleinschreibung ein Klacks dagegen.

Übrigens habe ich an der Umfrage nicht teilgenommen, weil keine Option für mich zutreffend ist.

_________________
Gruß,
Lotte
„Religion ist eine Beleidigung der Menschenwürde. Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“ (Steven Weinberg)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 01:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

bei allem Verständnis für eine gewisse Regulierung der Schreibweise hier, ich halte sehr wenig von einem Aufblähen der Forenregeln.

Natürlich würde auch ich mir eine Einhaltung der Groß- und Kleinschreibung wünschen, keine Frage, aber derart tragisch ist es für mich eben auch nicht. Es erschwert aber sicherlich das Querlesen von Beiträgen.

In der Internetgemeinde ist es aber in der Tat nicht ganz unüblich durchweg klein zuschreiben.

Im nächsten Fall fordern dann Forenmitglieder eine klare Regelung der Umlautangaben.

MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
KarlMartell





Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 01:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« SysAdmin » hat folgendes geschrieben:

Im nächsten Fall fordern dann Forenmitglieder eine klare Regelung der Umlautangaben.


Sorry, das ist sicher moeglich, erfordert aber das Betaetigen von drei oder vier Tasten hier in Amerika.
Ich wuerde mich aber gern dran gewoehnen, wenn es gefordert wuerde.

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amavida






Anmeldungsdatum: 02.05.2011
Beiträge: 2228


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 01:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also, ich sage zum Thema hier und jetzt nur noch abschließend:

Ich finde es höchst ungehörig, wenn jemand - besonders, wenn er nagelneu im Forum ist - erklärt, Rechtschreibregeln missachten zu wollen, weil das nunmal für ihn bequemer sei als die Umschalttaste zu benutzen, und ob das andere Nutzer nun störe oder nicht, sei ihm egal! Er ist der Regelbrecher, nicht derjenige, der das moniert. Etwas mehr Entgegenkommen erscheint mir da auf dessen Seite durchaus angebracht.

"Kleinschreiber" werden von mir grundsätzlich ignoriert, denn das muss ich mir nicht antun.

_________________

http://boxvogel.blogspot.de/
http://www.islaminstitut.de/
http://www.atheismus-info.de/

Falsche Ansichten zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)


Zuletzt bearbeitet von Amavida am 18.02.2012 02:04, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Amavida






Anmeldungsdatum: 02.05.2011
Beiträge: 2228


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 02:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« KarlMartell » hat folgendes geschrieben:
« SysAdmin » hat folgendes geschrieben:

Im nächsten Fall fordern dann Forenmitglieder eine klare Regelung der Umlautangaben.


Sorry, das ist sicher moeglich, erfordert aber das Betaetigen von drei oder vier Tasten hier in Amerika.
Ich wuerde mich aber gern dran gewoehnen, wenn es gefordert wuerde.


Weißt Du nicht, dass Du bei Windows auch die deutsche Tastatur einschalten kannst? Ist ganz einfach.

_________________

http://boxvogel.blogspot.de/
http://www.islaminstitut.de/
http://www.atheismus-info.de/

Falsche Ansichten zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
KarlMartell





Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 02:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Amavida » hat folgendes geschrieben:


Weißt Du nicht, dass Du bei Windows auch die deutsche Tastatur einschalten kannst? Ist ganz einfach.


Aber dann haette ich doch komplett andere Zeichen, als auf der Tastatur angegeben. Ich muss da immernoch draufschauen.

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
KarlMartell





Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 18.02.2012 07:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« brightsideoflife » hat folgendes geschrieben:


„Den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich [...] abgeschüttelt.”

Jacob Grimm (1854)


"Jacob Grimm 1854" ist kein Quellenbeleg. Wo steht das?
Bitte zitierfaehig, Wikipedia ist nicht zitierfaehig.

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0786s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 23 | GZIP disabled | Debug on ]