islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Mohammed: Psychopath oder Wichtigtuer?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
OnkelAllah




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 973
Wohnort: Mekka (schwarzes Toilettenhäuschen)


saudiarabia.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2006 19:51    Mohammed: Psychopath oder Wichtigtuer? Antworten mit ZitatNach oben

In diesem Thread möchte ich ein paar auf unseren allseits beliebten „Propheten“ bezogene, vielsagende Aussagen zitieren aus der brillanten Analyse „Gabriels Einflüsterungen. Eine historisch-kritische Bestandsaufnahme des Islam“ von Jaya Gopal (Ahriman-Verlag 2004).

You’re welcome to ergänzen eigene Zitate über den mutmaßlichen Geisteszustand des Mörders aus Mekka. Wink

„... Mohammed nahm ein Verhalten an, das unter den Kahins <Wahrsagern>, Aposteln, Propheten ... sowie auch Medien aller Zeiten und Länder weit verbreitet war:
er hatte heftige, von Krämpfen begleitete Erregungszustände. Und solche Alterationen <Wesensveränderungen>, an deren Ende regelmäßig ein Vers verkündet wurde, konnte in Mohammeds Fall anscheinend willkürlich produziert werden.

Das alles ist natürlich etwas mager, um derart weitreichende Forderungen und Ansprüche wie die der islamischen Religion (und offenbar auch Mohammeds persönlich) darauf zu gründen.
Deshalb musste der übernatürliche Ursprung der koranischen Offenbarungen dogmatisiert werden, bei Strafandrohung im Unglaubensfall. Twisted Evil

Unter diesen Umständen wurde es auch nötig, den Offenbarungs- bzw. himmlisch-irdischen Überlieferungsmodus ordentlich und möglichst eindrucksvoll zu fixieren.
Die islamische Tradition einigte sich auf <Erzengel> Gabriel (Dschibril). Das ist alles, worauf sich Gabriels Einflüsterungen stützen.
Sie sind im Allgemeinen weder weise noch menschenfreundlich; aber die ganze Menschheit soll nach ihrer Melodie tanzen.“ Rolling Eyes

(S. 42; Ergänzungen in eckigen Klammern von mir)

_________________
Der erste Prophet des Menschen ist die GÖTTLICHE Vernunft. Der letzte "Prophet" Mohammed (sms) hat leider nicht mehr viel davon abbekommen, sonst hätte er ZUMINDEST schreiben gelernt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-Name    
student-22






Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 44


usa.gif

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 23:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In erster Linie war Mohammed ein Kinderschänder und ein machtgeiliger Politiker.
_________________
ImageImage

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HellBurner





Alter: 106
Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge: 302


israel.gif

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 13:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Judenmörder kann er sich auch noch in den Lebenslauf schreiben, der olle Mo.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Victorianus




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 393
Wohnort: Abendland


italy.gif

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 15:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein kleiner Epileptiker, von seiner Ziehmutter nicht gemocht, in seiner Jugend von allen verarscht, musste 'gezwungener Maßen' wirr im Kopf werden.

Als er dann noch, ohne nichts zu tun, reich wurde, konnte er seinem Geist freien Lauf lassen...natürlich mit reichlicher Unterstützung von Hanf, der neben seiner Höhle wuchs!


...wo ihm ja auch der Erzengel Gabriel erschien!



Confused

_________________
Wir halten durch!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kreuzritter




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 8
Wohnort: Konstantinopel


turkey.gif

BeitragVerfasst am: 03.10.2006 22:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der arme Erzengel Gabriel! Jetzt wird der arme auch noch für den Mist verantwortlich gemacht, der im Koran so alles erstunken und erlogen ist.
Jeder von uns kennt doch das Spiel "Stille Post"? Der Erzengel sagte wahrscheinlich: "Kommt her und schwört dem alten Mondgott und seinen Töchtern in der schwarzen Kiste ab!!!"
Der Wüstenprophet murmelte diese und alle anderen Worte (wie einen Einkaufsauftrag von Mama) immer vor sich her, bis er jemanden fand, der den Mist aufschreiben konnte, der mittlerweile daraus geworden war. So ist der Koran entstanden.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0573s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]